TAP wants airport in Montijo in the summer of 2018

TAP will den Flughafen in Montijo im Sommer 2018

TAP erwartet, dass im Sommer 2018 bereits eine temporäre Struktur in Montijo stattfindet, wo die Schaffung eines Flughafens zur Unterstützung von Portela untersucht wird. Airline-Gesellschafter David Neeleman sagt, dass er „viel Druck“ auf die Frage stellt, um gelöst zu werden „und für die Regierung, um zu einem Verständnis mit der Luftwaffe zu kommen.“

Im Gespräch mit Journalisten, am Rande des Kongresses der Vereinigung der Hoteliers von Portugal, forderte David Neeleman die Exekutive auf, die Sache sofort zu lösen. „Sie müssen am Tisch sitzen und das bald beenden, etwas vorübergehend einrichten, damit wir uns nicht öffnen können, nicht in diesem Sommer, aber im nächsten Sommer, es muss dort etwas offen sein“, sagte er.
Neeleman kritisierte erneut die Kosten am Flughafen Lissabon. „ANA hat unsere Kosten schon 20 Mal erhöht, seitdem der Flughafen privatisiert wurde, und es ist unglaublich zu sehen, dass je mehr der Flughafen wächst, desto mehr Kosten pro Passagier steigen. Rund 80% der Personen, die Portugal besuchen, kommen mit dem Flugzeug, also brauchen wir Ein offener, billiger Flughafen, um mehr Leute zu bringen „, sagte er.

Der Manager sagte auch, dass viele der in Lissabon stationierten Flugzeuge nach Montijo verlegt werden sollten, um die Sitze der Flugzeuge nicht zu besetzen, „die Menschen nach Portugal bringen jeden Tag“ .Der Verteidigungsminister Azeredo Lopes lehnte es ab, die Möglichkeit der Verwendung des Montijo zu kommentieren Air Base als Support-Flughafen. Im Parlament, in Frage gestellt von der CDS, sagte nur, dass es eine Zwischenstudie, aber keine Entscheidung getroffen wurde.

In der Zeitung „Público“ 17. November 2016

This post is also available in: enEnglisch nlNiederländisch frFranzösisch