Lisbon, Porto and Cascais top national City Brand Ranking

Lissabon, Porto und Cascais Top National City Brand Ranking

Die Metropolitanstädte Lissabon und Porto und die gehobene Stadt Cascais haben von der Beratungsfirma Bloom Consulting ein jährliches, nationales Wirtschaftsleistungs-Ranking erreicht, das in den rund 308 Gemeinden Portugals die Geschäfts-, Tourismus- und Lebensbedingungen analysiert.

Lissabon, Porto und Cascais Top National City Brand Ranking
Lissabon herrscht wieder auf dieser vierten, jährlichen Liste in allen drei Kategorien – „Geschäft“, „Besuch“ und „Leben“ – gefolgt von Porto in der zweiten und Cascais, in dritter.
Abgerundet von den Top Ten sind Braga, Coimbra, Sintra, Funchal, Oeiras, Faro und Setúbal.
Bloom Consulting unterstrich den Aufstieg von Faro auf die Top-10, nachdem er seit 2014 ausgeschaltet war, während er Cascais „vertauschte Plätze mit Braga“ in einem engen Schnitt für den letzten Platz auf dem Podium betonte.
Besonders erwähnenswert ist Funchal, der seit der ersten Auflage des Rankings „nicht aufgehört hat“ zu wachsen.
Umgekehrt waren Guimarães und Aveiro auffällig für den Fall auf den Tisch, mit Guimarães fallen aus den Top Ten letztes Jahr auf Platz 14 in diesem Jahr, während Aveiro von 10. auf 11. Position fiel.
Zusammen mit einigen Veränderungen unter den Top-Ten-Spots sah das Ranking der Top-25 auch in diesem Jahr ein Jochspiel: „Im Vergleich zum Vorjahr gab es 17 Positionen. Das bedeutet nicht die Herabstufung einiger dieser Gemeinden, sondern vielmehr der starke Anstieg mehrerer Gemeinden, die sich als Hauptposten der Tourismusattraktion, des Geschäfts und der Talente im nationalen Kontext behaupten. „, Erklärte Bloom Consulting.
Neben Lissabon und Porto behalten nur Coimbra, Sintra, Matosinhos (16.), Maia (21.), Torres Vedras (22.) und Mafra (25.) die gleichen Positionen der letzten Auflage in der Gesamtwertung.
Vila Nova de Gaia erreichte das „beeindruckendste Wachstum“ auf dem Tisch und kletterte vom 34. Platz auf den 12. Platz über die vier Auflagen.
In Bezug auf die Regionen sind Lissabon und der Norden am meisten vertreten in den Top 25 (mit jeweils sieben Grafschaften), gefolgt von Zentralportugal (sechs), Algarve (drei), Alentejo (eins) und Madeira (eins).
„Obwohl es keine Repräsentation von den Azoren gibt, zeigt das Klettern von neun Plätzen durch Ponta Delgada, dass die Azoren-Präsenz in den“ Top 25 „bald sein kann“, schließt Bloom Consulting.
Bloom’s Portugal City Brand Ranking analysiert den Erfolg der 308 portugiesischen Gemeinden und die relative Leistung unter ihnen bei der Anziehung neuer Investoren, Touristen und neue Einwohner. Es misst dies nach Variablen wie Statistik, Nachfrage und Online-Umfragen sowie durch kommunale Webseiten und soziale Netzwerke.

This post is also available in: enEnglisch nlNiederländisch frFranzösisch